Autor Nachricht

Walter Pöchhacker

15.03.07, 17:54:56

SSJMaster

Ich bin sehr gespannt, ob dieser Prozess die Wahrheit endlich ans Licht bringen wird.
Das Problem in diesem Fall ist sicherlich, dass es f?r das Opfer nicht angenehm ist, wenn Schuldige ?berf?hrt werden. Bei Prozessen innerhalb einer Familie ist es aber gar nicht so ungew?hnlich, dass Opfer f?r den T?ter aussagen. Da es sich hier aber um so abscheuliche Vergehen handelt, bin ich froh, dass es Menschen wie Walter und Herrn Wabl gibt, die ?ffentlich gegen den Strom schwimmen und beharrlich an der Aufkl?rung arbeiten. Danke!
16.03.07, 12:43:55

SSJMaster

geändert von: SSJMaster - 16.03.07, 12:54:51

Gibt es eigentlich schon einen n?chsten ?ffentlichen Termin im Verfahren?
16.03.07, 12:48:59

Walter Pöchhacker

Hallo stile56,

Termin gibt es noch keinen. Auch wenn Kampusch geladen werden sollte, darf man sich keine gro?artigen Wunder erwarten. Vielleicht attestiert ihr Friedrich dass eine Aussage nicht zumutbar w?re, vielleicht hat sie keine Zeit weil sie ein Interview geben muss, vielleicht kommt sie und entschl?gt sich der Aussage, wer wei? das schon. Aber: Die Medienvertreter werden das (hoffentlich) genau registrieren. Stirnrunzeln hat gestern schon das unentschuldigte Fernbleiben der Frau Sirny und ihres Rechtsanwaltes ausgel?st. Ausserdem sind andere Zeugen viel wichtiger als Kampusch selbst.
16.03.07, 16:09:35

spitzi

geändert von: spitzi - 16.03.07, 23:53:57

Na das denke ich mir auch dass andere Zeugen da viel wichtigere Dinge aussagen k?nnten.

Zitat aus dem Standard:

Natascha Kampusch soll als Zeugin auftreten, ebenso ihr Vater. Dazu neun weitere Personen, die nach Wabls Angaben Hinweise auf eine behauptete Verstrickung der Mutter in die Entf?hrung des M?dchens geben k?nnen. Unter anderem sollen mehrere Nachbarn von Brigitta Sirny aussagen, ein fr?herer Lebensgef?hrte sowie einer der damals ermittelnden Beamten.

Zitatende

Ich denke halt, dass die Nachbarn von Brigitte Sirny und eventuell ihr fr?herer Lebensgef?hrte, mit ihren Aussagen in dieser Causa einiges beitragen k?nnten.
16.03.07, 23:52:21

maulwurf

[quote="Walter P?chhacker"]Stirnrunzeln hat gestern schon das unentschuldigte Fernbleiben der Frau Sirny und ihres Rechtsanwaltes ausgel?st.[/quote]

Ich wusste gar nicht, dass man einfach so fernbleiben darf, wenn man vorgeladen ist? Ich hab immer gedacht, zumindest einen Anwalt muss man schicken?
17.03.07, 10:04:32

Walter Pöchhacker

Es handelt sich um einen Zivilprozess und Frau Sirny war nicht als Zeugin geladen. Vielleicht rechnete man mit einem Vers?umnisurteil zu Gunsten von Wabl, was zur Folge gehabt h?tte, dass das Verfahren beendet ist, noch bevor es begonnen hat. Wabl konnte aber nachweisen, dass er ein Recht auf einen Prozess hat und ein Vers?umnisurteil in diesem Fall nicht zul?ssig ist.
17.03.07, 14:30:16

maulwurf

Ahja, danke, da waren jetzt ein paar Ausdr?cke in Deinem Posting, die ich gar nicht in meinem aktiven Wortschatz habe. ;) Aber ich hab's ungef?hr verstanden. Hab nur tats?chlich gedacht, egal, ob Zivilprozess oder Zeugin oder was auch immer, dass zumindest der Anwalt auftauchen muss. Wieder was gelernt.
17.03.07, 15:32:23

Pragma

geändert von: Pragma - 19.03.07, 18:32:46

[URL="http://www.businessportal24.com/de/Wabl_Beweisen_Fall_Kampusch_Zeugen_151061.html"]http://www.businessportal24.com[/URL]

Martin Wabl, pensionierter Richter und Politiker, war als Kl?ger gegen Nataschas Mutter Brigitta Sirny aufgetreten. Er verfolgt nach wie vor die Behauptung, die Mutter sei in die Entf?hrung der Tochter verwickelt gewesen.

Diesen Tatvorwurf best?rkt Wabl auch mit Beweisen des als Zeugen benannten Deutschen Thomas Vogel aus Tengen. Vogel ging unmittelbar nach Verhandlungsende ,auf Anraten des vorsitzenden Richters , zum Polizeiposten vor Ort. Die Dienstelle best?tigte uns Ermittlungsaktivit?ten der LKA-Soko-Burgenland, die sich unmittelbar nach Erscheinen Vogels, sich bereits zu Ihm auf dem Weg befanden.

Vogel selbst m?chte mit seinen Beweisen noch nicht an die ?ffentlichkeit. F?r mich ist dieser Fall eine zu ernstgemeinte Angelegenheit so Vogel. Erst wenn alle Ermittlungen abgeschlossen sind ,werde ich n?here Einzelheiten bekannt geben.

17.03.07, 18:35:32

Sashila

begr?sse alle mal ganz herzlichst!

nachdem ich mich so ziemlich eingelesen hab,(incl. ihrem buch),muss ich auch meinen senf dazugeben.
meiner meinung nach ist selten so sehr die allgemeinheit verarscht worden, wie in dieser causa.
was mich aber am meisten verbl?fft,da? sich doch relativ viele vor diesem karren spannen haben lassen.
vor allem der ORF,
ich glaub halt, die ganze wahrheit wird, nach so viel wiederspr?chen und eigenartigem brimborium gar nimmer ans tageslicht kommen d?rfen.

weil, was nicht sein kann, was nicht sein darf. oder so ?hnlich halt.
jedenfalls,und das ist meine feste ?berzeugung, war das alles 1. sicher anders, und 2. als man denkt, oder sich ?berhaupt vorstellen kann.
oder ganz simpel, eine l?ge zieht eben notgedrungen,die vielen anderen hintnach.

jedenfalls bin ich trotzdem gespannt,ob der wabl prozess, ein wenig licht ins dunkel bringt.

mfg. sashila




19.03.07, 02:03:24
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neues Wabl Buch
40 65535
23.04.08, 01:17:47
Gehe zum letzten Beitrag von le amateur
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wabl Prozess - zurück an den Start
69 62526
03.04.08, 12:17:31
Gehe zum ersten neuen Beitrag 18.Sepember 2008
53 57645
04.01.10, 16:46:12
Gehe zum letzten Beitrag von Altlast
Gehe zum ersten neuen Beitrag 15. Mai 2008 - Die Stunde der Wahrheit!
50 45558
16.05.08, 21:05:24
Gehe zum letzten Beitrag von Sashila
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wem nützt es?
19 17797
04.08.07, 17:24:26
Archiv
Ausführzeit: 0.0668 sec. DB-Abfragen: 15
powered by: phpMyForum    |   © detektiv-wien.at