Autor Nachricht

Walter Pöchhacker

Applaus!
03.01.07, 23:38:01

maulwurf

Wem gilt der Applaus? Dem ORF? Den (Medien)beratern? Mir? :D

Grade noch im Standard gesehen:

"Der Termindruck und gesundheitliche Probleme tragen laut Kampuschs Medienberater Stefan Bachleitner auch Schuld daran, dass die 'Natascha Kampusch Foundation' noch immer nicht gegr?ndet worden ist. Die juristischen Grundlagen der Stiftung, deren Gr?ndung der Teenager im ersten TV-Interview angek?ndigt hatte, seien zwar fertig. Noch m?ssten aber geeignete Projekte und Stiftungsorgane ausgew?hlt werden. Neben einem Schwerpunkt auf der Hilfe f?r vermisste Frauen und M?dchen in Mittelamerika wird nun auch ?ber Projekte mit ?sterreichischem Aspekt nachgedacht."

Also gibt es die Foundation noch immer nicht, dann w?rde mich interessieren, was f?r eine Foundation das ist, die auch Natascha Kampusch Foundation heisst und die man auf orf.at mitsamt Kontonummer findet (eh schon wissen, das, wo dabeisteht, dass der Erl?s zu ihrer freien Verf?gung steht, hab das ja schon irgendwo gepostet hier vor einigen Wochen). Und weil Du mal erw?hnt hast, wieviele Betr?ger es da gibt mit irgendwelchen Kampusch Foundations im Netz - wenn das so in die L?nge gezogen wird und sich keiner mehr auskennt, dann ist das ja auch ein gefundenes Fressen f?r Betr?ger ...
04.01.07, 00:12:59

Amateur Holmes

Auch die Familie seines Opfers d?rfte Priklopil in den vergangenen acht Jahren beobachtet haben. Ihre Tochter wusste ?ber das neue Auto Bescheid und dass ihre Schwester raucht, erz?hlte Kampuschs Mutter Brigitta Sirny.
http://orf.at/070103-7708/index.html

So eine schwachsinnige Sendung mit einer solchen Rekonstruktion habe ich noch nie gesehen.

Eigentlich sind wieder neue Fragen ?ber Fragen zu beantworten :confused:
Aber sch?n langsam wird mir dieses Medienschauspiel in ?sterreich zu bl?d.
04.01.07, 00:26:22

maulwurf

Weils mir grade wieder einf?llt - die Mutter meinte doch irgendwie, da gab es einen Herrn, mit dem ihr eine Aff?re unterstellt wurde, obwohl sie den gar nicht kannte, und ich glaube, sie meinte auch, es wurde ihr unterstellt, Natascha mit diesem Mann sexuell missbraucht zu haben. Und dass das ganze vor Gericht gelandet ist, wo sie diesen Herrn ?berhaupt zum ersten Mal getroffen hat. Was war das denn f?r eine Geschichte? Das muss mir in den Jahren auch entgangen sein, stimmt das? Weil das nat?rlich schon ein Wahnsinn w?re.
04.01.07, 10:39:36

Sceptica

hm, die mutter kannte ja auch priklopil nicht, obwohl sie gem?ss frau g. mit ihm sprach. vielleicht hat sie ein erkennungsproblem. was man von der tochter nicht sagen kann, gem?ss dr. friedrich ist sie eine geniale strategin, das h?tte ich schon sagen k?nnen, nachdem sie eine decke verlangte, damit sp?ter sch?ne bilder von ihr verkauft werden konnten... und weiter verkauft werden :)
was hat es zu bedeuten, wenn ein psychiater sowas ?ber seine klientin sagt? hat sie ihn hereingelegt?
04.01.07, 11:58:19

Sceptica

@aulwurf
ich m?chte dich nicht beleidigen, aber dieses posting aus einem anderen medium m?chte ich doch gern zitieren :p

[QUOTE]
04.01.2007 10:51

Der Vater von der Kampusch
verdient ne eigene Show. Jedesmal wenn ich den seh muss ich lachen, erinnert mich an irgendeinen Zeichentrickmaulwurf an meiner Kindheit. Dazu noch die Zigarette mit Filterspitze - k?stlich.
[/QUOTE]
04.01.07, 12:05:56

Sceptica

noch etwas, bevor ich geh:

[SIZE="140"]wer war eigentlich wolfgang priklopil ?[/SIZE]
04.01.07, 12:07:29

Walter Pöchhacker

[quote="maulwurf"]Und dass das ganze vor Gericht gelandet ist, wo sie diesen Herrn ?berhaupt zum ersten Mal getroffen hat. Was war das denn f?r eine Geschichte? Das muss mir in den Jahren auch entgangen sein, stimmt das? Weil das nat?rlich schon ein Wahnsinn w?re.[/quote]

Das ist ein alter Hut mit Dr. Wabl. Ich sagte hier schon, dass er sich nicht wundern darf, dass er verurteilt wurde.
04.01.07, 13:02:41

maulwurf

[quote="Walter P?chhacker"]Das ist ein alter Hut mit Dr. Wabl. Ich sagte hier schon, dass er sich nicht wundern darf, dass er verurteilt wurde.[/quote]

Ahja, danke, war das doch die Wabl-Geschichte. Weil das in der Doku nicht dazugesagt worden ist, hab ich gedacht, da gab es noch eine andere Klage.
04.01.07, 13:11:45

Sceptica

wer war priklopil?

die profiler k?nnen nun einen anderen t?ter "studieren"


Immer mehr R?tsel ranken sich um den spektakul?ren Entf?hrungsfall in Missouri: Nachdem die Polizei nach vier Jahren den nun 15-j?hrigen Shawn Hornbeck und einen anderen Jungen befreit hatte, wirft ein alter Eintrag auf der Webseite seiner Eltern Fragen auf.

Hamburg/St. Louis - Die Nachricht auf der Webseite der verzweifelten Mutter, auf der sie Hinweise zum Verbleib ihres Jungen sammelte, war kurz: "Wie lange planst Du noch, nach Deinem Jungen zu suchen?" Ein Eintrag wie viele, doch die Nachricht war unterschrieben mit "Shawn Devlin". Ein schlechter Scherz? Oder ein versteckter Hilferuf?


Entf?hrung: Vier Jahre vermisster Junge gefunden
Fotostrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild (7 Bilder)
Bei der gestrigen Pressekonferenz deutete Vieles darauf hin, dass der entf?hrte Shawn den Nachnamen seines mutma?lichen Entf?hrers, dem 41-j?hrigen Pizzaladen-Besitzers Michael Devlin, absichtlich benutzt hatte, um eine Spur zu legen.

Shawn selbst war auf der Pressekonferenz angewiesen worden, keine Fragen zu beantworten. Lediglich seine Eltern beschrieben ihre Erleichterung - und ihre Fassungslosigkeit angesichts der Tat. "Es ist schwer zu glauben, dass jemand so dreist sein kann", sagte Shawns Stiefvater Craig Akers am Samstag. "Vier Jahre, und er war die ganze Zeit direkt vor unserer Nase."

Vier Jahre Ungewissheit

Shawns Schicksal erinnert an den Fall der entf?hrten ?sterreicherin Natascha Kampusch aus ?sterreich: Im Oktober 2002 war der damals Elfj?hrige bei einem Fahrradausflug auf dem Land verschwunden. Trotz monatelanger Suche konnten ihn seine Eltern nicht finden. Um Hinweise und Spuren zu sammeln, richtete die Mutter die Webseite ein, auf der im Dezember 2005 auch die r?tselhafte Nachricht einging.

Als vor einem Monat ein weiterer Junge in der Gegend verschwand, der 13-j?hrige Ben Ownby, f?hrten die Spuren die Polizei zu einem Haus in Kirkwood, in das der Junge offenbar verschleppt worden war. Die Polizisten waren Hinweisen auf einen wei?en Pick-up nachgegangen, den sie auf einer Streifenfahrt in einem Wohnkomplex entdeckt hatten.

Bei der Befreiung von Ben am Freitagmorgen stie?en die Beamten auf einen weiteren Jungen und fanden schnell heraus, dass es sich um den seit vier Jahren vermissten Shawn Hornbeck handeln musste - eine Meldung, mit denen in Missouri wohl niemand gerechnet h?tte. "Es ist ein Wunder, es ist der beste Tag unseres Lebens", sagte ?bergl?cklich der Stiefvater des 15-J?hrigen, Craig Akers, am Samstag.

"Er hat nie ver?ngstigt gewirkt"

"Mein Herz schlug bis zum Hals, als er sagte, sie glaubten Shawn lebend gefunden zu haben", sagte Akers. "Ich glaube immer noch, in einem Traum zu sein, aber diesmal ist es ein guter Traum und nicht der Albtraum, den wir viereinhalb Jahre hatten", erkl?rte strahlend die Mutter Shawns, Pam Akers.

Shawn sei sich bewusst gewesen, dass ?berall nach ihm gesucht worden war. Psychologen spekulieren nun, ob er das sogenannte Stockholm-Syndrom hatte. Demnach entwickeln Opfer einer Entf?hrung unter Umst?nden Sympathien f?r ihre Entf?hrer.

Aussagen von Nachbarn st?tzen diese Vermutung: Ein Anwohner hatte am Donnerstag berichtet, dass er Shawn h?ufig im Garten gesehen habe, zusammen mit dem tatverd?chtigen Michael Devlin, den er "Dad" genannt habe. Sie h?tten zusammen gezeltet und ihm sei nie etwas Verd?chtiges aufgefallen, der Junge habe auch nicht ver?ngstigt gewirkt. Der Eintrag auf der Such-Webseite seiner Mutter jedoch f?gt sich nicht in dieses Bild ein - auch nach seiner Befreiung bleibt der Fall Shawn mysteri?s.

14.01.07, 22:59:02
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Jetzt oder nie - die Hoffnung stirbt zuletzt!
400 65535
25.02.13, 15:55:19
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Zeugen
94 65535
16.06.08, 09:36:45
Gehe zum letzten Beitrag von katz123
Gehe zum ersten neuen Beitrag Die Serie von "Heute"
229 65535
27.10.08, 17:11:37
Gehe zum letzten Beitrag von le amateur
Gehe zum ersten neuen Beitrag Adamovich - Bericht
110 65535
18.07.09, 12:32:12
Gehe zum letzten Beitrag von vero
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wabl-Prozess
156 65535
08.05.07, 00:11:28
Gehe zum letzten Beitrag von Altlast
Archiv
Ausführzeit: 0.0659 sec. DB-Abfragen: 15
powered by: phpMyForum    |   © detektiv-wien.at