Autor Nachricht

katz123

Das K einen Reispass hat ausstellen lassen, wu?te ich nicht. Es passt zu meiner Theorie eines zweiten Reisepass f?r NK. Sie ist gl?cklich und zufrieden in seinem schicken BMW gesehen worden. Wenn sie nicht nur um den H?userblock gefahren sind, dann m?ssen so verreist sein.

Der fast abgetrennte Finger pass gut zum Einbau der schweren Tresort?r. Wie jeder Heimwerker wei?t, klempt man bei so einer schweren T?r die Finger ein. Besonders wenn man sie allein einbaut. z.B mit Seilwinden.

Der fast abgetrennte Finger passt ?berhaupt nicht zum Schlie?en einer Tresort?r. Er h?tte ihn doch herausgezogen.

Daraus ergibt sich folgender Ablauf: Erst Entf?hrung dann Einbau der T?r. Das pass wieder gut zu der Tatsache, das P in die Planung der Entf?hrung davon ausgehen konnte, NK werde sich abf?hren lassen wie ein L?hmchen.

Die Eink?nfte vom mehrheitslich arbeitslosen P scheinen niemanden zu interessen. Wer hat ihm Geld gegeben und wof?r. Wer spendet f?r NK?
10.04.07, 11:57:08

Amateur Holmes

10.04.07, 22:39:12

Amateur Holmes

Bevor jetzt jemand auf die Idee kommt das er K. in seinem neuen Pass vielleicht als sein Kind eintragen lie? anbei der Link unter welchen Vorraussetzungen dies m?glich ist.
http://www.help.gv.at/Content.Node/2/Seite.020500.html
Selbst wenn er jemanden gekannt hatte der f?r Ihn Dokumente f?lschte, welchen Grund h?tte die Polizei dies nicht bekannt zu geben?
10.04.07, 22:40:07

katz123

Wauu. Sogar Fotos von den P?ssen sind ver?ffentlicht worden!

Ich glaube nicht das die Polizei Informationen zur?ckh?lt. Sie findet keine Reisepl?ne, also gibt es nicht zu berichten. P ist tot und K kreuzt mit einem Rechtsanwalt auf und erz?hlt die Kellergeschichte.

Wer einen Reispass holt, der verreist auch.



11.04.07, 08:18:49

katz123

Lange hat K die Flucht geplant. Sie lie? Gelegenheiten ungenutzt verstreichen.

R?ckblick auf den Tag der Flucht.

K reinigt brav den schicken roten BMW. Das Telefon klingelt. P geht ins Haus. Das Geprochene kann sie nicht oder nur undeutlich verstehen.

Das ist wie ein Schl?sselreiz. Sie mu? richtig Panik bekommen haben. Sie flieht. Wovor hatte sie jetzt Angst. Konkret: Was glaubte sie was gesprochen wird? Gibt es darauf eine Antwort?


11.04.07, 08:46:38

katz123

Die Frage nach dem fast abgetrennten Finger ist nach meinem Kenntnisstand immer noch offen.

http://www.vienna.at/engine.aspx/page/vienna-article-detail-page/cn/vienna-news-gvielgut-20060828-050635/dc/om:vienna:wien-aktuell-22-bezirk

Hat sie etwa best?tigt, das P beim Schliessen der T?r den Finger fast abgetrennt hatte?

@Maulwurf: Woher hast Du diese Version?
Stelle Dir doch die Situation konkret vor. K im Keller.
P auf der anderen Seite der T?r. Es kommt zum Gerangel. Er dr?ckt die T?r zu und sie dr?ckt dagegen die T?r auf. Irgendwann ist die T?r zu. Dann wird abgeschlossen. Da gibt es keine M?glichen den Finger einzuklemmen.

Beim Einbau der 150 kg schweren T?r schon. Die Verletzung erfolgte einen Tag nach der Entf?hrung.
18.04.07, 13:31:42

Sceptica

@katz123 ich m?chte dich ja nicht st?ren, aber frage trotzdem: kommt es darauf an, ob die t?re seit jahren da war oder kurz vor der entf?hrung oder nachher eingesetzt wurde?
18.04.07, 15:20:40

katz123

Falls die Verletzung vom Einbau herr?hrt, dann kann P die K nicht direkt nach der Entf?hrung eingesperrt haben, weil die T?r fehlt. Das passt nicht zu einer geplanten Entf?hrung.

R?tselhafter Verlauf:

1.) P plant, buddelt und baut. Aber die T?r fehlt noch. Ist ja 150 kg schwer. Kann er kaum alleine bewegen.

2.) Am hellichten Tage wartet P an einer belebten Strecke. Er muss davon ausgehen selbst gesehen zu werden. Er packt K, sie setzt sich nach hinten, er geht nach vorne und f?hrt los. Sie f?ngt an zu erz?hlen - aber nicht zu rebellieren. Woher konnte P das bei seiner Planung wissen?

3.) P f?hrt mit dem Kind zum Haus. Am n?chsten Tag wird die T?r eingebaut. Denn da erscheint P mit dem fast abgetreten Finger beim Arzt. Was machen die beiden in der Zeit dazwischen? Deswegen halte ich eine Erkl?rung f?r den verletzten Finger von Bedeutung.
18.04.07, 15:54:46

Sceptica

[QUOTE]P plant, buddelt und baut. Aber die T?r fehlt noch. Ist ja 150 kg schwer. Kann er kaum alleine bewegen.[/QUOTE]

siehe mein posting am anfang dieses threads. gem?ss zeitungsmeldungen wurde der keller bereits vom vater ohne bewilligung gebaut. und gem?ss zeugenaussagen hat p. den keller vor wenigen jahren "renoviert".

ok, mach weiter, vielleicht findest du ja noch was ;)
18.04.07, 16:47:01

Amateur Holmes

[QUOTE]Falls die Verletzung vom Einbau herr?hrt, dann kann P die K nicht direkt nach der Entf?hrung eingesperrt haben, weil die T?r fehlt. Das passt nicht zu einer geplanten Entf?hrung.[/QUOTE]

Also ein klein wenig sollte man schon recherchieren (gemeint ist nat?rlich in den Medien da vor Ort nicht f?r jeden m?glich) bevor man diverse Behauptungen aufstellt.:rolleyes:
Der Raum in dem K. sich befunden haben soll war mit 2 normalen T?ren versehen,
davor gab es einen kleinen Vorraum dieser war lt. Berichten mit einer 150 kg schweren Beton Eisent?re verschlossen die man nur ?ber einen Hydraulikhebel
?ffnen konnte der versteckt hinter gelagerten Autoreifen an der Seite beim Eingang
angebracht war.
Bevor man zu dieser T?re kam musste man durch ein schmales Loch bzw. Gang kriechen und war mit einer Tresort?re verschlossen.
Vor dieser Tresort?re stand dann noch ein Unterschrank davor.
Es kann also durchaus sein das diese Tresort?re sp?ter eingebaut werden konnte wobei P. sich dann verletzte und K. im hinteren Raum eingesperrt war.
Auch ich war anfangs in die Irre :confused:
geleitet worden da auch ich mich fragte,
?Wie kann P. einen 150 Kg schweren Tresor alleine die Stiegen hinunter transportieren??
Aber bei dieser 150kg. T?re war anscheinend die Beton Eisent?re gemeint wo einige der Meinung sind, das diese schon f?r den Luftschutzraum vorhanden war.
Meiner Meinung nach ist eine Tresort?re in dieser Gr??e auch keine 150 kg schwer und ich nehme an er wird ja nur diese T?re eingebaut haben und nicht wirklich den kompletten Tresor, denn sonst m?sste er ja den hinteren Teil vom Tresor heraus schwei?en.

Vielleicht hilft zum besseren Verst?ndnis nachfolgender Link !;)
http://www.networld.at/nw1/gen/popfiles/2006/08/24/195122.jpg
18.04.07, 20:42:36
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Jetzt oder nie - die Hoffnung stirbt zuletzt!
400 65535
25.02.13, 15:55:19
Gehe zum ersten neuen Beitrag Philosophische Blickwinkel
93 41114
17.06.08, 13:25:02
Gehe zum letzten Beitrag von le amateur
Gehe zum ersten neuen Beitrag 24 Jahre im Keller
138 65535
20.05.09, 14:39:18
Gehe zum letzten Beitrag von Altlast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Der Puls 4 - Talk
144 65535
07.05.09, 07:13:43
Gehe zum letzten Beitrag von Altlast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Die Serie von "Heute"
229 65535
27.10.08, 17:11:37
Gehe zum letzten Beitrag von le amateur
Archiv
Ausführzeit: 0.0617 sec. DB-Abfragen: 15
powered by: phpMyForum    |   © detektiv-wien.at