Autor Nachricht

Walter Pöchhacker

kurier.at - 14. April 2016

[...]
[B]Prozess um das umstrittene Kampusch-Buch startet im Mai - Verlag muss Buch mit geheimen Protokollen nicht sofort vom Markt nehmen.[/B]

Der Streit um das Buch "Der Entführungsfall Natascha Kampusch – Die ganze beschämende Wahrheit" geht in die nächste Runde. Am 11. Mai werden Autor Peter Reichard und Natascha Kampusch einander vor dem Landgericht Köln treffen, wenn darüber prozessiert wird, ob der Münchner Riva Verlag das Buch vom Markt nehmen muss.

Ex-Kripo-Beamter Reichard wollte mit seinem Buch angeblich mit den Verschwörungstheorien aufräumen. Er hatte zehn Jahre recherchiert, mit Kampusch und ihrer Familie gesprochen und sich das Verlies im Haus von Entführer Wolfgang Priklopil in Strasshof, NÖ, angeschaut, in dem Natascha Kampusch über acht Jahre gefangenen gehalten worden war. [...]

http://kurier.at/chronik/oesterreich/prozess-um-das-umstrittene-kampusch-buch-startet-im-mai/192.872.025
15.04.16, 10:19:47

Walter Pöchhacker

oe24.at - 16. April 2016

[...]
[B]Der Fall ist ungewöhnlich[/B]

Denn das 418 Seiten dicke Werk des Hamburger Autors Peter Reichard ist äußerst wohlwollend. Bis ins kleinste Detail schildert er den Krimi und kommt zu dem Schluss, dass Kampusch stets die Wahrheit über ihr 3.096 Tage andauerndes Martyrium gesagt hat.
[...]

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Natascha-Kampusch-muss-vor-Gericht/232075280
17.04.16, 22:01:00

Walter Pöchhacker

or24.at / 6. Mai 2016

[...]
[B]In Deutschland wird entschieden, ob das neue Kampusch-Buch auf dem Markt bleibt.[/B]

Am Mittwoch wird es spannend für Natascha Kampusch (28): Das einstige Entführungsopfer muss in Köln persönlich vor Gericht erscheinen. Es wird darüber entschieden, ob Teile eines neuen Buches die Persönlichkeitsrechte Kampuschs verletzen und aus dem Verkehr gezogen werden müssen.

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Kampusch-Neues-Buch-vor-dem-Aus/234633145
08.05.16, 16:56:13

Walter Pöchhacker

09.05.16, 21:32:47

Walter Pöchhacker

orf.at / 10. Mai 2016

[...]

Sie will erreichen, dass es in der derzeitigen Form nicht mehr verbreitet werden darf. Persönliches Erscheinen ist nicht angeordnet. Es geht Kampusch nach Angaben des Gerichts vor allem um den Epilog des Buches.

Der Fall wird in Köln verhandelt, weil die Klage dort eingereicht wurde. Wenn es um ein Buch geht, das überall verfügbar ist, kann der Kläger den Gerichtsort frei wählen.

http://orf.at/#/stories/2338678/
10.05.16, 20:59:17
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kampusch blitzt ab - Schreiduelle vor dem LG Köln am 11. Mai 2016
5 19341
12.05.16, 21:26:02
Gehe zum ersten neuen Beitrag Niederlage für Kampusch vor Gericht in Köln
3 16048
02.06.16, 23:03:40
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hat Autor Reichard Kampusch´s Vetrauen missbraucht?
5 21112
24.03.16, 14:36:27
Gehe zum ersten neuen Beitrag Schrecklich und fies - Kampusch klagt
3 11622
04.04.16, 22:00:37
Gehe zum ersten neuen Beitrag LG Köln entscheidet heute (1. Juni 2016) über Klage von Kampusch
0 5764
01.06.16, 08:39:40
Archiv
Ausführzeit: 0.024 sec. DB-Abfragen: 15
powered by: phpMyForum    |   © detektiv-wien.at