Autor Nachricht

Sceptica

Oha! Jetzt plötzlich der Beweis, dass N.K. die Wahrheit sprach!?
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/natascha-kampuschs-entfuehrer-soll-videos-gemacht-haben-a-1083276.html

Der Autor und ehemalige Kriminalbeamte Peter Reichard schreibt in einem neuen Buch, es gebe umfangreiche Videoaufnahmen zum Entführungsfall Natascha Kampusch. Die streng unter Verschluss gehaltenen Aufnahmen habe Kampuschs Entführer Wolfgang Priklopil gemacht. Sie zeigten sein Haus in Strasshof bei Wien und den Keller, in dem er Kampusch eingesperrt habe. Das berichtet die"Welt am Sonntag".

20.03.16, 17:27:23

Sceptica

Der Fall Natascha Kampusch oder die gefilmte Banalität des Bösen. Ein Vorwort von Stefan Aust:

http://www.welt.de/vermischtes/article153493506/Das-gefilmte-Martyrium-Videoprotokoll-aus-dem-Verlies.html
20.03.16, 17:31:37

Walter Pöchhacker

Nun wird also in einem neuen Kampusch-Buch nicht nur die Wahrheit zum Besten gegeben, sondern gleich „Die ganze beschämende Wahrheit“. Allerhand;-)

Von einem Autor und Dokumentarfilmer, der sich bereits in der ARD-Doku Natascha Kampusch – 3096 Tage Gefangenschaft ins Zeug gelegt hat. Und der für den Kinofilm 3096 Tage eng mit Bernd Eichinger zusammen gearbeitet hat. Und der fast 10 Jahre in engem Kontakt mit Natascha Kampusch steht und mit Zeugen, Beteiligten, Ermittlern und der Kampusch-Familie gesprochen hat. Dann kann ja gar nichts mehr schiefgehen.

Ob er auch mit dem Vater Ludwig Koch gesprochen hat weiß ich nicht, mir hat er jedenfalls nicht die Ehre gegeben.
20.03.16, 19:00:35

Walter Pöchhacker

21.03.16, 12:12:40
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
Archiv
Ausführzeit: 0.0266 sec. DB-Abfragen: 14
powered by: phpMyForum    |   © detektiv-wien.at