Autor Nachricht

Walter Pöchhacker

[B]Wegen Vergewaltigungsvorwürfen müssen sich Dutzende Polizisten im Hauptquartier der Pariser Kriminalpolizei einem DNA-Test unterziehen.[/B] Mit der höchst ungewöhnlichen Aktion soll nach der Anzeige einer kanadischen Touristin ein mutmaßlicher Mittäter identifiziert werden.

http://orf.at/#/stories/2298051/
10.09.15, 21:58:39
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Warum Bankräuber & Co bei ihrer Flucht nicht bei Rot über eine Kreuzung laufen sollten
1 14630
07.09.16, 10:07:57
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kampusch blitzt ab - Schreiduelle vor dem LG Köln am 11. Mai 2016
5 32461
12.05.16, 21:26:02
Gehe zum ersten neuen Beitrag "Fehlerhaftes Führungsverhalten"
5 53106
14.05.13, 11:26:28
Gehe zum ersten neuen Beitrag DNA-Test entlastet US-Amerikaner nach 33 Jahren Haft
0 35214
08.04.16, 13:28:32
Gehe zum ersten neuen Beitrag Durchbruch im Fall Peggy? (Bild.de. 5. März 2014)
6 19060
14.05.14, 12:39:44
Archiv
Ausführzeit: 0.0306 sec. DB-Abfragen: 15
powered by: phpMyForum    |   © detektiv-wien.at