Autor Nachricht

Walter Pöchhacker

orf.at - 18. Dezember 2014

[...] [B]„Nicht schuldig“ hat sich Rzeszut zum Prozessaufakt am Wiener Straflandesgericht bekannt. Zwei Treffen mit dem Polizisten hat er unter Wahrheitspflicht zugegeben, die Telefonate aber stritt er ab. Er habe nicht jedes einzelne Gespräch im Kopf gehabt: „Das Kurzzeitgedächtnis von einem 74-Jährigen ist nicht mehr so intakt wie von einem jungen Menschen. Da ersuche ich um Verständnis“, sagte Rzeszut, der am 5. März des kommenden Jahres 74 Jahre alt wird.[/B] [...]

http://wien.orf.at/news/stories/2685006/
18.12.14, 13:40:31

Walter Pöchhacker

Krone.at - 18. Dezember 2014

[B]Ex-OGH-Präsident Rzeszut schulduneinsichtig

Die Verhandlung wurde zur ergänzenden Beweisaufnahme auf den 12. Februar vertagt.[/B]

http://www.krone.at/Videos/Ex-OGH-Praesident_Rzeszut_schulduneinsichtig-Prozess_vertagt-Video-431861
18.12.14, 15:43:39

Walter Pöchhacker

geändert von: Walter Pöchhacker - 18.12.14, 18:54:19

kleinezeitung.at - 18. Dezember 2014

[B]Die bislang detaillierteste Darstellung:[/B]

http://www.kleinezeitung.at/s/chronik/oesterreich/4622349/ExOGHPraesident-Rzeszut-schulduneinsichtig
18.12.14, 18:06:57

Walter Pöchhacker

DiePresse.com - 18.12.2014

[...] [B]"Kampusch-Staatsanwalt" im Publikum[/B]

Der Prozess fand vor hochkarätigem Publikum statt. Auch andere Richter und auch der ehemalige "Kampusch-Staatsanwalt" - nach seinen Ermittlungen war er von der Einzeltäterthese überzeugt (einziger Entführer: Wolfgang Priklopil) - saßen als Zuhörer im Gerichtssaal. Die Einvernahme des Beschuldigten geriet schließlich zum hitzigen, manchmal fast lautstarken Dialog zwischen dem Beschuldigten und der Prozessleiterin. Diese konnte nicht verstehen, warum Rzeszut als Zeuge Kontakte zu dem Polizisten verneint hatte. Und Rzeszut blieb dabei, er habe deshalb Kontakte in Abrede gestellt, "weil ich gemeint habe, Kontakte in Bezug auf den Vernehmungsgegenstand" - also in Bezug auf die privaten Erhebungen des Polizisten.

Rzeszut war damals übrigens selber in Verdacht geraten: Mutmaßungen wurden angestellt, wonach der Ex-OGH-Präsident den Beamten zu dessen letztlich völlig missglückten Nachforschungen angestiftet haben könnte. Dieser Verdacht wurde aber umgehend fallen gelassen. [...]


http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/4622630/print.do
18.12.14, 18:19:23

Walter Pöchhacker

news.at - 18. Dezember 2014

[...] [B]"Nicht schuldig" hat sich der pensionierte Präsident des Obersten Gerichtshofs (OGH), Johann Rzeszut, am Donnerstag in seinem Prozess wegen falscher Zeugenaussage bekannt. Im Stehen wollte der 73-jährige Spitzenjurist seine Beschuldigteneinvernahme bewältigen, was Richterin Claudia Geiler mit der Bemerkung "Bleiben'S sitzen, das wird länger dauern. Sie werden net a Stund' stehen" unterband.[/B] [...]

http://www.news.at/a/rzeszut-prozess-ex-ogh-praesident-vertagt#
18.12.14, 20:15:15

Walter Pöchhacker

orf.at - 27. Februar 2015

[B]Ex-OGH-Präsident: Prozess wird fortgesetzt[/B]

Im Straflandesgericht wird heute der Prozess gegen den pensionierten Präsidenten des Obersten Gerichtshofs (OGH), Johann Rzeszut, fortgesetzt. Ihm wird falsche Zeugenaussage im Fall Kampusch vorgeworfen und drohen drei Jahre Haft.

http://wien.orf.at/news/stories/2696918/

27.02.15, 10:27:06

Walter Pöchhacker

orf.at 27.02.2014

[B]Freispruch für Rzeszut

[...] „Es tut mir leid, und das sage ich sonst nie, was Sie in den vergangenen zwei Jahren über sich ergehen lassen haben müssen“, sagte die Richterin.[/B]

http://wien.orf.at/news/stories/2696918/
27.02.15, 12:37:20

Walter Pöchhacker

orf.at - 25. Juli 2015

[B]Freispruch rechtskräftig[/B]

Am 1. Juli zog die Staatsanwaltschaft Wien ihre Berufung zurück, schrieb der Journalist Andreas Unterberger auf seinem Blog, berichteten die „Salzburger Nachrichten“ (Samstagsausgabe). Das bestätigte der Sprecher der Oberstaatsanwaltschaft (OStA) Wien, Michael Klackl, am Samstag. „Das Urteil konnte nicht mit Aussicht auf Erfolg bekämpft werden“, erklärte Klackl.

http://wien.orf.at/news/stories/2723279/
25.07.15, 17:37:06

Walter Pöchhacker

standard.at - 25. Juli 2015

[B]Interessant sind die Postings zum Artikel:[/B]

http://derstandard.at/2000019716615/Freispruch-fuer-Ex-OGH-Praesident-Rzeszut-rechtskraeftig
25.07.15, 22:49:21

Walter Pöchhacker

wienerzeitung.at - 25. Juli 2015

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/oesterreich/chronik/765425_Freispruch-fuer-Ex-OGH-Praesident-Rzeszut-rechtskraeftig.html

[B]Es drängt sich einmal mehr die Frage auf, wer - aus welchen Motiven auch immer - so etwas postet:[/B]

Danielle Durand
25.07.2015
17:56 Uhr
"Im Zweifel" für den OGH-Hirntunnel-Besitzer und hochrangigen Gerüchteerfinder.
Was für ein erbärmliches Ende der versifften alten Wichtelmännchen, die den Pädokriminellen und sein Verbrechen jahrelang kleingeredet und umgedichtet haben.
25.07.15, 23:14:39
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wer einmal lügt ...
35 65535
12.03.12, 18:09:53
Gehe zum letzten Beitrag von Altlast
Archiv
Ausführzeit: 0.0418 sec. DB-Abfragen: 15
powered by: phpMyForum    |   © detektiv-wien.at