Autor Nachricht

Altlast

14.09.10, 16:36:23

Altlast

Habe das Buch noch nicht komplett gelesen, aber eines steht für mich fest: Koch, Sirny und die beiden Schwestern von NK müßten beim Lesen rote Ohren bekommen, wenn sie nicht alle so ... intelligenzmäßig herausgefordert wären.
14.09.10, 20:45:18

Altlast

Keine Reaktion ist auch eine Reaktion.
Ich bin zutiefst enttäuscht von diesem "Forum".

Kein "Nein, das kann so nicht stimmen, weil ..." von Wapö,
kein "Moment, im Interview vom $DATUM mit $MEDIUM hat sie aber gesagt ..." von Altlast ( ;-) )
16.09.10, 22:53:39

spitzi

Brauchst nicht enttäuscht sein, das war doch vorauszusehen.

Übrigens, danke für den Link vom Falter!

Hier waren doch nur wenige, die jahrelang mitgeschrieben haben und auch regelmäßig gekommen sind. Nun ist der Spuk vorbei, keinerlei "Überraschungen" mehr zu erwarten, daher für den Großteil - uninteressant.
Und dass der Großteil der Bevölkerung von dieser jahrelangen immer wiederkehrenden Story, aufbereitet mit vielen Lügen - angespeist sind, kann man wohl dem Fußvolk nicht verübeln.

Die volle Wahrheit, und nichts als die Wahrheit, zu erfahren, das wäre wohl noch spannender, als die abgelatschte Story, die man eh schon kennt von A bis Z.
Eigentlich ohnehin bewundernswert dass sich dieses Buch so gut verkauft!????

Was ich allerdings bis heute noch immer nicht durchblickt habe, und was mich brennend interessieren würde - ja allerdings die Wahrheit: Warum wurde jeglicher Kontakt zum Vater total abgebrochen?
Sicher ein einfacher, gewöhnlicher Mann, der halt doch auch manchmal etwas zu viel über den Durst getrunken hat (vielleicht auch aus Kummer und Angst um`s Kind?), trotzdem meine ich, er ist noch der Anständigste von dieser ganzen Truppe.
Wenn ich allerdings dabei an die "Mutter" denke, da kriecht mir heute noch die Gänsehaut den Rücken hoch.

18.09.10, 08:19:02

Walter Pöchhacker

[quote="spitzi"]Was ich allerdings bis heute noch immer nicht durchblickt habe, und was mich brennend interessieren würde - ja allerdings die Wahrheit: Warum wurde jeglicher Kontakt zum Vater total abgebrochen?[/quote]
Er ist eben "unerwünscht", wie man vor der Buchlesung ausrichten ließ. Unerwünscht sind alle, die viel wissen - und Fragen stellen könnten.
18.09.10, 15:45:41

spitzi

Danke für die Antwort Walter Pöchhacker!

Obwohl ich eigentlich alle Bücher, die mit diesem Fall zu tun haben, gekauft und gelesen habe, werde ich diesmal jedoch ganz sicher davon Abstand nehmen.
Über die Zeiten des "Märchenlesens" bin ich längst hinaus.

18.09.10, 18:31:26

Altlast

[quote="spitzi"]Obwohl ich eigentlich alle Bücher, die mit diesem Fall zu tun haben, gekauft und gelesen habe, werde ich diesmal jedoch ganz sicher davon Abstand nehmen.[/quote]Warum? "3096 Tage" ist eine Primärquelle. Man muß nicht alles glauben, was NK und ihre Ghostwriterinnen darin schreiben, trotzdem gibt es über die Zeit der Gefangenschaft halt keine anderen Beschreibungen. (Was die Zustände vor der Entführung anbelangt, glaube ich Kampusch auch nicht alles.)
19.09.10, 21:48:33

vero

Ich habe das Buch am 30.08.2010 vorbestellt und noch nicht erhalten. Ob es jemals Primärqualle sein kann - wie @altlast anbringt - , bezweifle ich. Ich erwarte eine ziemlich geglättete rührselige Story, selbstverständlich mit den meisten bereits bekannten Qualsituationen. Solange ich das Buch nicht gelesen habe, werde ich mich dazu nicht weiter äussern.

Die Verurteilung des Adamovich hat mir einen rechten Hieb über den Schäden gehauen. Dazu gibt es diesen Peter Pilz, von dem ich nicht weiss, ob seine Hinweise in «[URL="http://www.peterpilz.at/Die-Affaere-Kampusch.htm?PHPSESSID=ef624e9b182dfc273a690857100add98"]DIE AFFÄRE KAMPUSCH[/URL]» wirklich was taugen.


[B]@altlast[/B]
Wieso bist Du enttäuscht von diesem Forum?

[B]@spitzi[/B]
OK, es mag für einen Teil der Forenteilnehmer zutreffen, dass die während uninteressanten Zeiten in der Versenkung verschwinden. Ich habe zwischendurch her reingeschaut, der Reader hat mir alles aktualisiert, es lief auch nicht gerade viel!

[B]Vater-Kind ?[/B]
Der totale Beziehungsunterbruch NK - Vater ist für mich nach wie vor ein wichtiges Rätsel. Ein Vater bildet den ersten männlichen Beziehungspartner zu einem Mädchen. OB NK ein «Vater-Kind» war, weiss ich nicht.

[SIZE="80"](Ein Vater-Kind besitzt eine überaus starke und normale (!) Beziehung zum Vater, eine [etwas] schwächere zur Mutter.)[/SIZE]

Priklopil war auch ein Mann, von dem wir nie genau wissen werden, wie seine Beziehung zu NK lief.

[COLOR="blue"]Zugunsten[/COLOR] der NK sei gesagt, dass sie nach den Erfahrungen mit Priklopil noch Jahre eine gestörte Beziehung zu ihrem Vater haben könnte.

[COLOR="blue"]Zuungunsten[/COLOR] sei der NK festgehalten, dass ein Vater-Kind den Vater kaum anlügen kann. So wäre für NK ein Totalunterbruch der Beziehung die einzige rettende Möglichkeit.

Dazu käme, dass das NK-Team wohl erkannt hat, dass die Geschichte sich ohne Ludwig Koch besser ins Märchenhafte transponieren und damit besser vermarkten lässt.

[B]Priklopils Hirn-Stoffwechsel[/B]
Er gäbe auch für die Zukunft wichtige Hinweise auf seinen mentalen Zustand. Ich weiss hingegen nicht, ob und, wenn ja, wie viel Hirnmasse nach dem Schienentod konserviert wurde.


23.09.10, 16:24:19

Altlast

[quote="vero"]Ich habe das Buch am 30.08.2010 vorbestellt und noch nicht erhalten.[/quote]Aber sich schon ausführlich darüber äußern, ganz wichtig.
23.09.10, 16:38:49

Sceptica

[quote="Altlast"]Keine Reaktion ist auch eine Reaktion.
Ich bin zutiefst enttäuscht von diesem "Forum".

[/quote]

Ich werd's dann lesen, wenn es bei Amazon billig antiquatrisch zu haben ist. Dann werde ich auch meinen Senf dazu geben. Es eilt ja nicht, der Ermittler wird auch nicht mehr lebendig von noch so gescheiten Analysen.
28.09.10, 22:48:17
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Sirny-Buch
191 65535
05.11.08, 21:24:06
Gehe zum letzten Beitrag von Altlast
Archiv
Ausführzeit: 0.0313 sec. DB-Abfragen: 15
powered by: phpMyForum    |   © detektiv-wien.at