Autor Nachricht

Altlast

[I]Heute[/I], 12.02.2008, S.6:
[I]Kampusch im Gespr?ch mit Christoph Feurstein: Der ORF-Mann hakte immer wieder kritisch nach[/I]

Aha.
12.02.08, 09:26:52

Sceptica

[quote="katz123"]
3.) Angeblich soll Priklopil so viel darauf gelegt haben, das NK nix aufschreibt, um die Legung einer Spur zu verhindern. Aber warum ?berl??t er ihr den abgelaufen Ausweis? Damit h?tte sie jederzeit eine Spur legen k?nnen. Die Liste aller Zweifel ist meterlang. Deswegen glaube ich ihr kein Wort.
[/quote]

ich vermute auch, dass sie f?r die ?ffentlichkeit eine geschichte konstruiert hat. ich denke, es war ihr wichtig, als erwachsene frei zu kommen, um nicht von der priklopilh?lle zur?ck zin die sirnyh?lle gehen zu m?ssen. sie hat ein schreckliches schicksal hinter sich und wird, wie ich es einsch?tze, keine klage einreichen, da sie kaum ein interesse daran hat, dass die wahrheit herauskommt, bevor sie selber f?hig ist, sich dieser zu stellen.
12.02.08, 09:42:33

Sceptica

http://wien.orf.at/stories/255274/forum/?page=2

interessante lesermeinungen beim orf

Bei jedem ihrer zahlreichen Auftritte kann sich der Zuschauer - oder Leser - halt nicht mehr des Eindrucks erwehren, wie gut konditioniert und "gebrieft" diese junge Dame ist! Da haben ihre - von wem bezahlten? - PR-BeraterInnen ganze Arbeit geleistet. (Erinnerft verdammt an die Zogaj-Auftritte!) Wie sie sich artikuliert und gekonnt auf der weiblichen Emotionalisierungswelle spielt - keine Absolventin des Reinhardt-Seminars k?nnte es besser.
Dass die Frage-Antwort-Spiele (!)abgesprochen und eingelernt sind versteht sich da von selbst! Dazu braucht man kein Medienexperte zu sein um das zu durchschauen. Denn sie - und die "einf?hlsamen" Journalisten! - lassen denn keinen einzigen nicht zum Kreis der "Vertrauten" Geh?rigen mit kritischen Fragen an sie heran. Aus gutem Grund.
Was will sie denn, z.B. : Sonst so gut trainiert - nur dass zur Zeit ihrer Entf?hrung und noch zwei Jahre lang danach nicht die Frau Prokop sondern der rote Karl Schl?gl der Innenminister war! Wohl unter dessen Regie konnte nur die Fehlleistung und "Vertuschung" passieren. Doch die junge Dame h?lt sich genau an die jetzt aktuellen Sprachregelungen. (Dass ich die "herzensgute" Frau Prokop als Ministerin f?r total unf?hig gehalten habe ist ein anderes Thema).
12.02.08, 10:05:16

Altlast

[quote="Sceptica"]http://wien.orf.at/stories/255274/forum/?page=2
interessante lesermeinungen beim orf

[4spoetter auf orf.at:]
halt nicht mehr des Eindrucks erwehren, wie gut konditioniert und "gebrieft" diese junge Dame ist! Da haben ihre - von wem bezahlten? - PR-BeraterInnen ganze Arbeit geleistet.[/quote]
Das stimmt aber diesmal nicht. Sie hat deutlich nach Formulierungen und Ausdr?cken gesucht und lange Denkpausen gemacht. Man merkte, da? das Interview diesmal unter Zeitdruck gef?hrt wurde und keine Zeit f?r Schnitte oder Wiederholungen von mi?gl?ckten Antworten gab.

Ein Schnitt ist mir allerding aufgefallen: der, nachdem Feurstein nach der angeblichen Verwicklung Sirnys in die Entf?hrung und dem sexuellen Mi?brauch durch sie und "einen anderen Mann" gefragt hatte. Da mu? sie etwas geantwortet haben, was nachher herausgeschnitten wurde.

F?r einen normalen Beitrag in "Thema" w?re das reine Interview gut gewesen, aber das Ganze zum "Thema spezial" aufzublassen war eine Fehlentscheidung.
12.02.08, 10:27:54

Sceptica

die lesermeinung zum thema "gut gebrieft" meint inhaltlich vor allem das thema "prokop", wo kampusch der toten verantwortung aufb?rden will "auch wenn man die toten nicht zur rechenschaft ziehen kann..."

aber wie praktisch, dass man ihnen alles in die schuhe schieben kann :)

ich habe ein kurzvideo von orf.at gesehen, wo kampusch sich windet, die frage nach dem sexuellen missbrauch zu beantworten. "gladiatorenkampf, arena, zuschauer am bildschirm..." - die gewohnt arrogante haltung, die das gemeine volk als bl?d erachtet und nicht zugibt, dass der fall nicht so einfach ist, wie sie gerne glauben machen m?chte. es geht bei dieser frage nicht um sex, sondern um einen evtl. vertuschten missbrauch, der evtl. zu einer organisierten entf?hrung verleitete.
12.02.08, 10:41:48

Altlast

Ja, ja. Immer sch?n Exekutive und Judikative auseinanderhalten.

http://derstandard.at/?url=/?id=3221680
[I]Kampusch: Kritik an Justiz war "Versprecher", gemeint war Polizei[/I]
12.02.08, 15:36:56

Sceptica

dabei w?re es ganz einfach.

polizei sind die, wo der wabl indirekt sagt, dass die mama beziehungen hat
und gerichte sind die, wo man besser nicht hingeht :)
12.02.08, 15:54:27

Walter Pöchhacker

[quote="Altlast"]Ja, ja. Immer sch?n Exekutive und Judikative auseinanderhalten.[/quote]
Offenbar ist auch Herrn Feurstein der Unterschied nicht sehr gel?ufig, sonst h?tte er ja eingreifen k?nnen.
12.02.08, 16:12:04

Altlast

[quote="Walter P?chhacker"][quote="Altlast"]Ja, ja. Immer sch?n Exekutive und Judikative auseinanderhalten.[/quote]
Offenbar ist auch Herrn Feurstein der Unterschied nicht sehr gel?ufig, sonst h?tte er ja eingreifen k?nnen.[/quote]Wenn innerhalb von weniger als einer Woche und ohne Vorbereitugnsphase ein "Thema spezial" aus dem Boden gestampft werden mu?, bleibt halt so manches auf der Strecke.
12.02.08, 18:28:49

Altlast

http://www.welt.de/vermischtes/article1665166/Affaere_Kampusch_loest_Regierungskrise_aus_.html
[...][I] melden sich nun auch Kampuschs Vater Ludwig Koch und der bekannte Wiener Privatdetektiv Walter P?chhacker zu Wort.[/I]
12.02.08, 18:29:55
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Jetzt oder nie - die Hoffnung stirbt zuletzt!
400 65535
25.02.13, 15:55:19
Gehe zum ersten neuen Beitrag Sirny-Buch
191 65535
05.11.08, 21:24:06
Gehe zum letzten Beitrag von Altlast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Die Serie von "Heute"
229 65535
27.10.08, 17:11:37
Gehe zum letzten Beitrag von le amateur
Gehe zum ersten neuen Beitrag Der Puls 4 - Talk
144 65535
07.05.09, 07:13:43
Gehe zum letzten Beitrag von Altlast
Gehe zum ersten neuen Beitrag Natascha Kampusch - ein Jahr danach
122 65535
11.11.07, 15:51:52
Gehe zum letzten Beitrag von Altlast
Archiv
Ausführzeit: 0.0611 sec. DB-Abfragen: 15
powered by: phpMyForum    |   © detektiv-wien.at